top

Zum Seitenanfang springen

Aktuelles aus unseren Einrichtungen

Osnabrück. Im Rahmen eines feierlichen Gottesdienstes wurde der im März 2018 gestartete neue Geschäftsführer der Evangelischen Jugendhilfe Frank Becker feierlich von Pastorin i.R. Doris Schmidtke in sein Amt eingeführt. An der Amtseinführung in der Osnabrücker Katharinen-Kirche nahmen Frank Beckers Familie, alle weiteren Mitglieder der Geschäftsführung sowie zahlreiche Mitarbeitende der Diakonie und Partner aus Stadt und Landkreis Osnabrück teil. Für seine neue berufliche Verantwortung als... Hier können Sie den vollständigen Artikel lesen
Osnabrück. Die Jugendhilfeeinrichtung Haus am Schlehenbusch der Diakonie Osnabrück hat in Kooperation mit den Evangelischen Stiftungen Osnabrück ein neues Wohnangebot für junge Erwachsene in Hellern geschaffen, die nun feierlich eröffnet wurde. Nach der Vorstellung des Wohnangebotes und der Einsegnung der Räumlichkeiten konnten Besucher die Wohnanlage besichtigen und mit den Bewohnern und dem Betreuungsteam bei einem kleinen Mittags-Imbiss ins Gespräch kommen. In der neuen Wohnanlage stehen... Hier können Sie den vollständigen Artikel lesen
Osnabrück. Als die Gruppenleiter des Tanz-Projektes ihren Klassenkameraden Löffel, Reis-Rasseln, Reifen und Pilone überreichten, konnte sich noch keiner der angehenden Heilerziehungspfleger (kurz: HEP) vorstellen, dass sich diese Gegenstände nach einer guten Stunde in einer nahezu perfekten gemeinsamen Choreografie zeigen würden. Insbesondere das anfängliche leichte Durcheinander ließ berechtigte Zweifel an einem harmonischen Zusammenspiel aufkommen. Doch die Schülerinnen und Schüler der... Hier können Sie den vollständigen Artikel lesen
Die Koordinierungsstelle „Präsenz“ für Osnabrück Stadt und Land will Netzwerkarbeit ermöglichen und dabei helfen, dass Menschen sich nicht radikalisieren – egal ob religiös oder politisch motiviert. Präsenz gegen Radikalisierung ist das Motto, mehr zur neuen Anlaufstelle gibt es in folgendem Mitschnitt. OSRadio / 13.03.2018 / Simone Woelfel Hier können Sie den vollständigen Artikel lesen
Osnabrück. Wie wird es sich anfühlen, nicht mehr jugendliche 15, sondern 85 Jahre alt zu sein? Wie beeinflusst das Altern meine visuelle, akustische und sensorische Wahrnehmung, wie meine Beweglichkeit und mein grundsätzliches Körpergefühl? Das konnten über 300 Besucher am Tag der offenen Tür der Diakonie Pflegeschulen Osnabrück in Form einer kleinen Zeitreise ins Seniorenalter ausprobieren und sich an zahlreichen Stationen praxisnah über die vielen Aufgaben in der Pflege informieren. Dort... Hier können Sie den vollständigen Artikel lesen
Osnabrück. Welche Rechte hat ein Patient am Ende seines Lebens? Worauf müssen diejenigen achten, die einen Schwerstkranken oder Sterbenden behandeln und pflegen? Diesen Fragen widmeten sich haupt- und ehrenamtliche Fachleute der Hospiz- und Palliativ-Versorgung aus Stadt und Landkreis bei einem spannenden Fachtag. Dabei wurde klar: Der Wille des Patienten ist zentral wichtig, seine Selbstbestimmung muss respektiert werden bis zuletzt. In einem großen Netzwerk arbeiten in Stadt und Landkreis... Hier können Sie den vollständigen Artikel lesen
Angehörige zu pflegen, ist eine emotional und körperlich anstrengende Aufgabe. Wie gut, dass es Menschen gibt, die pflegenden Familienmitgliedern eine kleine Auszeit schenken. Um mehr Menschen für dieses wichtige Ehrenamt zu gewinnen, bieten die Diakonie und das Seniorenbüro jetzt zwei kostenlose Info- und Schulungsveranstaltungen für Interessierte an. Hier können Sie den vollständigen Artikel lesen
Seit 33 Jahren gibt es den Diakonie Pflegedienst Dissen – Bad Rothenfelde – Hilter nun schon – 32 Jahre davon gestaltete Barbara Tamm die Arbeit des Teams wesentlich mit. Hier können Sie den vollständigen Artikel lesen
Ein bunter Kranz, eine kurze Andacht, gut gelaunte Bewohner und Gäste sowie die obligatorische Bratwurst vom Grill – das alles führte zu einem gelungenen Richtfest im diakonischen Christophorus-Heim in Bad Iburg. Hier können Sie den vollständigen Artikel lesen
Vor genau einem Jahr begann die trägerübergreifende, einjährige Fortbildung mit dem Namen „Beratungskompetenz stärken“. Sie endete nun mit einer feierlichen Zertifikatsübergabe und dem festen Willen, die Idee von Beratung in der Pflege gemeinsam fortzuführen. Hier können Sie den vollständigen Artikel lesen

Flüchtlingshaus Osnabrück

Weitere Informationen zum Flüchtlingshaus Osnabrück

Zum Seitenanfang springen