top

Zum Seitenanfang springen

Berichte

Unter dem Titel „Radikalisierung und Salafismus“ hat das Team von HAFEZ einen Workshop am Gymnasium „In der Wüste“ in Osnabrück abgehalten. 45 Schüler des 8. Jahrgangs erarbeiteten sich zum Einstieg in Gruppen eine Definition des Radikalisierungsbegriffs und diskutierten verschiedene Faktoren von Radikalisierungsverläufen. Im Anschluss wurde der Aufklärungsfilm „Radikal“ gezeigt und im Plenum besprochen. Es folgten kurze Vorträgen zur Entstehung des Salafismus und seiner Verbreitung in... Hier können Sie den vollständigen Artikel lesen
Zu einem dreitätigen Workshop für junge Geflüchtete hat das Modellprojekt HAFEZ in das Jugendgästehaus Godewind am Dümmer-See eingeladen. 13 junge Männer aus Afghanistan, Syrien und dem Sudan erarbeiteten sich gemeinsam mit dem Team von HAFEZ in drei Modulen Grundlagen zu den Abläufen der deutschen Behördenlandschaft, um in Zukunft selbständiger mit Alltagsproblemen zu den Themen Asyl, Finanzen und Wohnungssuche umgehen zu können. Nach einem Kennlernabend mit Grillen und Lagerfeuer wurde am... Hier können Sie den vollständigen Artikel lesen
Am 28. März 2018 fand der zweite gemeinsame Kinonachmittag von HAFEZ und dem Seniorenbeirat statt. Gezeigt wurde diesmal der Film „Welcome-Grenze der Hoffnung“. Es handelt sich dabei um ein französisches Drama aus dem Jahr 2010. Der Film erzählt von dem 17jährigen Flüchtling Bilal, der aus dem Irak nach Frankreich flieht. Sein Ziel ist jedoch nach England zu seiner Verlobten zu kommen. Nachdem mehrere Versuche von Calais überzusetzen scheitern, kommt er zu dem Schluss, den Ärmelkanal zu... Hier können Sie den vollständigen Artikel lesen
Am 20. März feierte HAFEZ gemeinsam mit den Ökumenischen Jugendhilfen und Jugendlichen und Familien aus Afghanistan, Iran und Syrien in Belm das persische Neujahrsfest Now Ruz. Das Now Ruz Fest markiert den Beginn des neuen Jahres im persischen Kalender und geht auf einen antiken, zoroastrischen Mythos zurück, in welchem das Licht über die Dunkelheit siegt. Zum Essen treffen sich Familie und Freunde, tauschen sich über Neuigkeiten aus und wünschen sich Gesundheit und Erfolg für das neue Jahr.... Hier können Sie den vollständigen Artikel lesen
Auf Einladung der Malteser in Vechta hat das Team von HAFEZ eine Fortbildung für ehren- und hauptamtlichen MitarbeiterInnen veranstaltet. Im Fokus der Fortbildung standen die Entstehung der salafistischen Ideologie, deren Verbreitung in Deutschland sowie Radikalisierungsprozesse. Einblicke in die Vielfalt der islamischen Rechts- und Kulturgeschichte sollen dabei helfen, das Phänomen des Salafismus als eine neue Interpretation der islamischen Lehre zu verstehen, welche, anders als von Salafisten... Hier können Sie den vollständigen Artikel lesen
Am 24. Februar hat das Team von HAFEZ eine Fortbildung für haupt- und ehrenamtliche Mitarbeiter des Vereins „Pro Belmer Jugend e.V.“ im Jugendzentrum Gleis 3 veranstaltet. Unter dem Titel „Perspektiven aus der Radikalisierungsprävention. Islamismus und Salafismus im Spannungsfeld der Gesellschaft“ wurde die Entstehung der salafistischen Ideologie diskutiert und in ihrem historischen Kontext dargestellt. Einblicke in die Vielfalt der islamischen Geschichte sollen der Behauptung von Salafisten... Hier können Sie den vollständigen Artikel lesen
Das Team von HAFEZ hat in Kooperation mit den Ökumenischen Jugendhilfen am 28. Februar einen zweistündigen Bauchtanzkurs für Mädchen angeboten. Insgesamt nahmen zehn Mädchen aus verschiedenen Ländern teil. Gemeinsam wurde getanzt und darüber das Miteinander gefördert sowie das Interesse an unterschiedlichen Kulturen geweckt. Hier können Sie den vollständigen Artikel lesen
Der zweite Kochtermin 2018 wurde wieder für Jugendliche angeboten. Dabei wurde passend zum Valentinstag dekoriert. Die Jugendlichen hatten zuvor eigene Rezepte herausgesucht und den Mitarbeiter*innen eine Zutatenliste gegeben. Gemeinsam wurde dann ein mehrgängiges Menü kreiert. Hier können Sie den vollständigen Artikel lesen
Am 17. Januar 2018 fand für Familien der erste „Appetit auf Vielfalt“-Termin im neuen Jahr statt. Durchgeführt wurde der Termin von Mitarbeiterinnen der Ökumenischen Jugendhilfen und dem Team von HAFEZ. Mit circa. 15 Teilnehmenden wurde Koshary, ein typisch ägyptisches Gericht, gekocht. Koshary besteht aus Nudeln und Reis mit einer gut gewürzten Tomatensoße. Hinzu kommen Knoblauchessig, Linsen und gebratene Zwiebeln – schmeckt gut und macht satt. Dazu gab es einen frischen Salat. Und auch er... Hier können Sie den vollständigen Artikel lesen
Die Stadtbibliothek in Osnabrück verfügt über eine Vielzahl von Angeboten, die auch für Geflüchtete von großem Interesse sind: Bücher in verschiedenen Sprachen und zum Deutschlernen, Ausleihe von CDs und DVDs, (Lern-)Spiele für die ganze Familie, ehrenamtlich betreute Sprachkurse am Nachmittag und viel mehr. Doch oft braucht es Unterstützung beim ersten Schritt. Aus diesem Grund organisierte das Team von HAFEZ gemeinsam mit der Flüchtlingssozialarbeiterin der Gemeinde Belm, Frau Rua Khwairah,... Hier können Sie den vollständigen Artikel lesen

Flüchtlingshaus Osnabrück

Weitere Informationen zum Flüchtlingshaus Osnabrück

Zum Seitenanfang springen