top

Zum Seitenanfang springen

Berichte

Am 3. Dezember fand in Belm ein Kunstworkshop für Mädchen statt. Es wurden verschiedene Techniken und Materialien ausprobiert. Im Vordergrund stand die Auseinandersetzung mit dem Selbstbild, daher war das zentrale „Kunststück“ des Nachmittages ein Selbstportrait in Form einer Collage. Die Teilnehmerinnen zeigten sich alle begeistert und wünschten sich weitere künstlerische Angebote. Hier können Sie den vollständigen Artikel lesen
Am 24. November organisierte das Projektteam in den Räumen der Ökumenischen Jugendhilfen einen Trommelworkshop für Kinder und Jugendliche. Elf Teilnehmende ließen sich von Trommellehrerin Barbara Otto Schlagtechniken und erste Rhythmen auf den afrikanischen Trommeln beibringen. Aufgelockert wurde der circa zweistündige Kurs durch Sprach- und Bewegungsübungen. Doch so viel Sprache war gar nicht nötig – Musik verbindet über alle Grenzen. Hier können Sie den vollständigen Artikel lesen
Am 20. November führte das Projekt HAFEZ gemeinsam mit dem Seniorenbeirat den Film „Almanya – Willkommen in Deutschland“ im Ratssaal in Belm vor. Die Veranstaltung begann 15 Uhr. Bei Kaffee und Kuchen sprach Erika Rosenthal, Vorsitzende des Seniorenbeirats, ein paar einleitende Worte über die Geschichte des Kinos. Im Anschluss stellten sich die Mitarbeiter*innen von HAFEZ vor und erläuterten den Hintergrund des im September gestarteten Modellprojektes, das in den Bereichen Demokratisierung und... Hier können Sie den vollständigen Artikel lesen
Unter der Überschrift „Was ist Islam? Zur Relevanz der Dekonstruktion normativer Islambilder in der pluralen Gesellschaft“ wurden im Rahmen einer Fortbildung für die MitarbeiterInnen der Ökumenischen Jugendhilfen verschiedene Islambilder vorgestellt und im Anschluss an den Vortrag in der Gruppe lebhaft diskutiert. Welche Islambilder bestehen in unserer Gesellschaft? Wie sind diese entstanden? Und was verbirgt sich hinter den Konzepten, welche im öffentlichen Diskurs immer wieder zur Erklärung... Hier können Sie den vollständigen Artikel lesen
Am 25. September trafen sich Jugendliche aus verschiedenen Ländern zum gemeinsamen Kochen und Essen. Nebenblei blieb viel Zeit für Gespräche und ein Kickerturnier. Das Angebot findet regelmäßig in den Räumen der Ökumenischen Jugendhilfe statt, mehr dazu finden Sie unter „Termine“. Hier können Sie den vollständigen Artikel lesen
Um das Projekt sowie das zugehörige Team bei den Flüchtlingsfamilien und unbegleiteten minderjährigen Flüchtlingen im Sozialraum bekannt zu machen, organisierte das Projektteam gemeinsam mit dem Team der Ökumenischen Jugendhilfen eine Feier zum Opferfest 2017. In entspannter Atmosphäre konnte man so ins Gespräch kommen. Neben dem gemeinsamen Essen wurden Kinderschminken sowie Ebrukunst angeboten. Hier können Sie den vollständigen Artikel lesen
Einmal im Monat haben alle Interessierten die Chance, gemeinsam zur Soccerhalle in Sutthausen zu fahren, um dort gemeinsam Fußball zu spielen. Weitere Infos finden Sie unter „Termine“. Hier können Sie den vollständigen Artikel lesen

Flüchtlingshaus Osnabrück

Weitere Informationen zum Flüchtlingshaus Osnabrück

Zum Seitenanfang springen