top

Zum Seitenanfang springen

Modellprojekt HAFEZ

Logo Bundesfamilienministerium
Logo Demokratie leben
Logo ökumenische Jugendhilfen
 
HAFEZ Logo

„Du bist deine eigene Grenze, erhebe dich darüber!“

Herzlich willkommen auf der Homepage des vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) geförderten Modellprojekts „HAFEZ“!

Das Projekt ist der Demokratieförderung und Radikalisierungsprävention auf verschiedenen Ebenen gewidmet. Es steht auf drei Säulen -
Aufklärung zu gesellschaftlichen Themen: Seminare für unbegleitete minderjährige Flüchtlinge und junge Erwachsene zu gesellschaftlichen und politischen Fragen, offene Aufklärungsvorträge zu verschiedenen Themen, Beratung von Institutionen
Begegnung schaffen: Durchführung gemeinsamer Aktivitäten – von Kochabenden über Kulturworkshops bis zu Freizeit- und Ferienveranstaltungen
Prävention: Entwicklung eines Konzeptes, das dazu beiträgt Einrichtungen im Umgang und in der Kommunikation mit geflüchteten Familien und speziell Kindern zu unterstützen

Zielgruppen sind somit Geflüchtete, speziell unbegleitete minderjährigen Flüchtlinge und Familien, Jugendliche sowie BürgerInnen im Sozialraum, ErzieherInnen und LehrerInnen an Kitas und Schulen des Sozialraums und Institutionen und MultiplikatorInnen, die in dem Themenfeld aktiv sind und Beratungsbedarf haben. Durch die Vielfalt an Zielgruppen soll ein ganzheitlicher Ansatz zur Demokratieförderung und Radikalisierungsprävention geschaffen werden. Räumlicher Schwerpunkt des Projekts stellt der Sozialraum 4 des Landkreises Osnabrück mit den Gemeinden Belm, Bissendorf und Wallenhorst dar.

Das Projektteam „HAFEZ“ setzt sich aus einem Islamwissenschaftler, einer Politik- und Nahostwissenschaftlerin und einer Bildungswissenschaftlerin und Kindheitspädagogin zusammen, welche über jahrelange Erfahrung im Bereich der Jugend- und Präventionsarbeit verfügen. Sie werden unterstützt durch das multiprofessionelle Team der Ökumenischen Jugendhilfen.

Die Veröffentlichungen stellen keine Meinungsäußerung des BMFSFJ bzw. des BAFzA dar. Für inhaltliche Aussagen trägt der Autor/die Autorin bzw. tragen die Autoren/Autorinnen die Verantwortung.

Projektaufbau

Flüchtlingshaus Osnabrück

Weitere Informationen zum Flüchtlingshaus Osnabrück

Zum Seitenanfang springen