top

Zum Seitenanfang springen

Ausbildung zur Pflegeassistentin/zum Pflegeassistenten

Unsere Diakonie Pflegeschulen Osnabrück bestehen seit 1978. Wir bilden Pflegeassistentinnen/Pflegeassistenten, Heilerziehungspfleger/Heilerziehungspflegerinnen und Altenpflegerinnen/Altenpfleger aus.

Ausbildungsziel

Die Ausbildung in der Pflegeassistenz soll die Kenntnisse und Fertigkeiten vermitteln, die für eine qualifizierte Betreuung und Pflege von Menschen mit Einschränkungen unter Anleitung einer Fachkraft erforderlich sind.

Arbeitsfelder

für ausgebildete Pflegeassistentinnen und Pflegeassistenten sind vor allem Einrichtungen der Altenhilfe, Behindertenhilfe und u. U. Krankenhäuser.

Aufnahmevoraussetzungen

Hauptschulabschluss oder ein gleichwertiger Bildungsstand.

Ausbildungsbeginn und -dauer

Ausbildungsbeginn ist jeweils der 1. September. Die Vollzeitausbildung zur Pflegeassistentin /zum Pflegeassistent dauert zwei Jahre.

Ausbildungsinhalte

Stundentafel für die Berufsfachschule - Altenpflege –(Ergänzende Bestimmungen für das berufsbildende Schulwesen (EB-BbS) /2013).

Die theoretische Ausbildung umfasst 1800 Stunden.

Berufsübergreifender Lernbereich

  • Deutsch/Kommunikation
  • Fremdsprache/Kommunikation
  • Mathematik
  • Politik
  • Sport
  • Religion

Berufsbezogener Lernbereich - Theorie -

mit den Fächern

  • Arbeits- und Beziehungsprozesse
  • Unterstützung des Menschen
  • Pflege von Menschen
  • Optionale Lernangebote

Berufsbezogener Lernbereich - Praxis -

Während des Bildungsganges wird eine zusätzliche praktische Ausbildung von insgesamt 960 Stunden (24 Wochen) in geeigneten Einrichtungen in dem Bereich Pflege und in mindestens einem der beiden Bereiche Betreuung und Versorgung durchgeführt. Die praktische Ausbildung erfolgt geblockt.

Abschluss / Berufsbezeichnung

Nach bestandener Abschlussprüfung erhalten die Schülerinnen und Schüler ein Abschlusszeugnis, Sie haben dann neben dem Berufsabschluss auch einen (erweiterten). Sekundarabschluss I erworben.

Ausbildungskosten

Es wird ein monatliches Schulgeld erhoben. Zusätzlich fallen Kosten für Lernmittel, Dienstkleidung, Studienfahrten und Besichtigungen sowie Prüfungsgebühren an. Unter Umständen ist eine Förderung durch die Agentur für Arbeit etc. möglich.

Bewerbung

Bitte schicken Sie uns die üblichen Bewerbungsunterlagen Lebenslauf, Lichtbild und Zeugniskopien (gerne ohne Bewerbungsmappe). Wir laden Sie dann zu einem persönlichen Gespräch ein.

Haben Sie Fragen, rufen Sie uns in der Zeit zwischen 9:00 Uhr und 13:00 Uhr an (außer während der niedersächsischen Schulferien).

Ihre Bewerbung schicken Sie bitte an:

Diakonie Pflegeschulen Osnabrück
Rheiner Landstraße 147
49078 Osnabrück

oder informieren Sie sich unter der Telefonnummer: 0541 40475-13

oder schreiben Sie uns eine Mail an schule@diakoniewerk-os.de

Flüchtlingshaus Osnabrück

Weitere Informationen zum Flüchtlingshaus Osnabrück

Zum Seitenanfang springen